Mousse au chocolat und wie sie moussig wird

Ich bin ja nicht so die Dessert Queen, aber manchmal verirren sich auch zu mir ein paar Dessert Rezepte. Neulich hat es mich mal in den Fingern gejuckt eine wirklich moussige Mousse au chocolat zu machen. Mein erster Versuch ist schon mal schief gegangen. Daher kann ich euch auch wieder genau sagen, auf was ihr achten müsst und wie es gelingt. Wichtig ist, dass ihr eine Zartbitterschokolade mit mindestens 50% Prozent Kakaoanteil nehmt. Aber auch mit anderen Schokoladen funktioniert das Rezept. Lest einfach den Absatz weiter unten und ihr werdet sehen, dass eine gute Mousse au chocolat kein Hexenwerk ist. Wer Desserts mag und es aber gerne doch leichter haben möchte, der sollte sich auch mal mein Tiramisu Rezept anschauen.

Mousse au chocolat Rezept
Das Rezept

Wie gelingt die Mousse au chocolat?

Wie wird meine Mousse au chocolat richtig schön moussig? Wir verrühren die Schokolade erst mit Sahne und dann mit Eiweiß. So wird die Creme locker leicht und fluffig.

Meine Mousse au chocolat gerinnt, was kann ich tun? Meist passiert das, wenn das Eiweiß im Vergleich zur übrigen Masse eine andere Temperatur aufweist. Dann entstehen kleine weiße Fettpartikel, die sich nicht mit der restlichen Creme verbinden. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dass ihr zuerst die Sahne und erst danach das Eiweiß unter die restliche Masse hebt. So akklimatisiert sich die Creme schon einmal. Sollte das bei euch nun zu spät sein, keine Panik. Wir können die Creme noch retten, nur leider wird die Konsistenz nicht mehr sehr moussig sein. Aber sie schmeckt am Ende dennoch sehr gut (Ja genau, mir ist genau das bei meinem Erstversuch auch passiert). Bringt Wasser in einem Topf zum kochen und stellt die Schüssel mit der Creme darauf. Nun rührt solange in der Creme bis sich die weißen Partikel aufgelöst haben und die Creme sich verbunden hat. Dann 3 Stunden ab damit in den Kühlschrank bis zum servieren.

Ich möchte eine weiße Mousse au chocolat machen oder habe nur eine Schokolade mit unter 50% Kakaoanteil, funktioniert das Mousse au chocolat Rezept trotzdem? Wir brauchen den Kakaoanteil für die Konsistenz. Das bedeutet, der Kakao sorgt am Ende mit dem Eigelb dafür, dass die Creme fest wird und nicht flüssig bleibt. Solltet ihr nur eine Schokolade mit unter 50% Kakaoanteil haben, wie Vollmilch- oder weiße Schokolade, dann gebt einfach noch 3 Blatt Gelatine oder Agar Agar zu der Eigelb Masse hinzu. Dann sollte die Creme wieder fest und schön fluffig werden.

Weißes Mousse au Chocolat
Weiße Mousse au Chocolat
Mousse au chocolat

Mousse au chocolat

Wie wird Mousse au chocolat wirklich schön moussig und vom Geschmack cremig schokoladig? Und wie gelingt eine weiße Mousse au chocolat? Das erkläre ich euch in diesem Rezept.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 30 Min.
Kühlzeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Französisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 350 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Zartbitterschokolade mind. 50% Kakaoanteil
  • 50 g Butter
  • 3 Eier
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • etwas Schokoraspeln und getrocknete Mangos für die Deko
  • 3 Blatt Gelatine nur wenn ihr statt der Zartbitterschokolade weiße Schokolade oder Schokolade mit weniger als 50% Kakaoanteil benutzt

Anleitungen
 

  • Die Eier trennen.
  • Das Eiweiß steif aufschlagen.
  • Die Sahne ebenfalls steif schlagen
  • Eigelb mit dem Zucker und 3 EL heißem Wasser hellgelb cremig schlagen.
  • Solltet ihr weiße Schokolade oder Schokolade mit weniger als 50% Kakaoanteil verwenden, weicht die Gelatine im Wasser ein, bringt es in einem Topf am Herd danach zum schmelzen udn rührt es in die Eigelbmasse ein.
  • Die Schokolade zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen.
  • Die geschmolzene Schokolade in die Eigelbmasse einrühren.
  • Dann die Sahne unterheben (mit einem Backlöffel).
  • Danach das Eiweiß unterheben.
  • Nun das Mousse in kleine Förmchen umfüllen oder in einer großen Schüssel für 3 Stunden kalt stellen.
  • Nach der Kühlzeit noch mit Schokoladenraspeln garnieren.
  • Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse mir gerne eine Bewertung weiter unten auf dieser Seite. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf "Abschicken" klicken.

Notizen

Was sagst du zu diesem Rezept? Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept weiter unten bewertest. Sollte es dir nicht so gut gefallen haben oder solltest du Fragen haben, freue ich mich auch sehr über Anregungen und Kritik. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf “Abschicken” klicken.
Keyword Schokolade

Rezept bewerten oder kommentieren

Rezept Bewertung