Bunter Zebrakuchen

Ich habe neulich mal einen Zebrakuchen gegessen und wollte das jetzt unbedingt mal selber ausprobieren. Der Kuchen zeichnet sich durch seine unterschiedlichen welligen Schichten aus. Wie das funktioniert? Das zeige ich euch unten im Rezept. Klassisch besteht der Zebrakuchen aus zwei unterschiedlichen Schichten. Eine Kakaoschicht und eine klassische, ähnlich wie ein Marmorkuchen. Aber so ganz klassisch war mir ein bisschen zu langweilig, weshalb ich ihn jetzt einfach etwas bunter gemacht habe. So gibt es bei mir nicht nur zwei Schichten, sondern fünf. Ein bunter Zebrakuchen mit Regenbogenschichten. Der Teig besteht aus einem Ölteig. Welches Öl ihr hier am Besten verwendet, erkläre ich euch im nächsten Absatz.

Regenbogen Zebrakuchen
Regenbogen Zebrakuchen

Wie mache ich einen klassischen Zebrakuchen?

Der Klassische Zebrakuchen besteht aus nur zwei Schichten, nicht wie der bunter Zebrakuchen aus fünf. Einer Kakaoschicht und einer hellen Teigschicht. Wer den Kuchen lieber so mag, der Teilt den Teig einfach nur in zwei Teile auf, nicht in fünf wie angegeben, und fügt zu einen Teil 2 EL Backkakao hinzu. Einfach vermischen und abwechselnd mit dem hellen Teig in die Form geben, wie unten beschrieben. So wird er dann schwarz/weiß, wie ein Zebra.

Welches Öl eignet sich am Besten zum Backen?

In den Meisten Rezepten ist bei den Zutaten häufig einfach nur von Speiseöl die Rede. Doch Speiseöle gibt es viele. Welches eignet sich denn aber nun am Besten zum Backen?

Für süße Sachen wie Kuchen sind geschmacksneutrale Öle wie Rapsöl, Keimöl und Sonnenblumenöl am Besten. Man merkt sie hinterher kaum, denn sie haben keinen Eigengeschmack.

Für herzhafte Backkreationen eignet sich Olivenöl am Besten. Olivenöl hat eine starke geschmackliche Note und eignet sich daher ideal wenn es etwas salziger sein sollte, wie bei Brot.

Bunter Zebrakuchen

Bunter Zebrakuchen

Ein bunter Zebrakuchen, der statt Kakao Schichten aus bunten Regenbogenfarben besteht.
Zubereitungszeit 1 Std.
Backzeit 40 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stücke
Kalorien 317 kcal

Equipment

  • 26 cm Springform

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Speiseöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
  • 100 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Lebensmittelfarbe (blau, lila, rot, grün)
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Wasser
  • Zuckerstreusel

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine 26 cm Springform mit Backpapier auskleiden.
  • Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen
  • Eier, Öl und Milch hinzufügen.
  • Nun teilen wir den Tieg in 5 gleiche Portionen. Dazu 5 Schüsseln vorbereiten und den Teig aufteilen. Ich habe den Teig dazu gewogen. bei mir waren es ca. 190 g Teig pro Schüssel.
  • Nun geben wir in vier der Schüsseln jeweils eine der Farben. Wenn ihr Pulverfarbe verwendet, jeweils eine Messerspitze. Nicht zu viel. Tastet euch da vor, denn die Farbe wird schnell zu dunkel. Eine Schüssel bleibt ungefärbt.
  • Nun geben wir von den Farben nacheinenader jeweils 1-2 Esslöffel Teig in die MItte. Fangt mit dem normalen, ungefärbten Teig an. Ein Esslöffel in die Springformmitte. Darauf kommt nun ein Esslöffel der nächsten Farbe und dann so weiter (Meine Reihenfolge war: Ungefärbt, grün, blau, lila, rot). Am Ende wieder mit dem ungefärbten Teig weitermachen. So verfahren bis alle Teige aufgebraucht sind.
  • Der Teig kommt nun ca. 40 Minuten in den Ofen.
  • Danach herausholen und nach 10 MInuten aus der Form lösen.
  • Danach Puderzucker und Wasser mischen. Tastet euch hier an die richtige Konsistenz ran. Wenne s euch zu flüssig ist, noch etwas Puderzucker hinzurühren. Wenn der Guss zu fest ist, gebt noch etwas Wasser hinzu, aber nicht zu viel. Auf dem Kuchen verteilen.
  • Zuckerstreusel oder andere Deko darauf verteilen und fertig ist euer bunter Zebrakuchen.
  • Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse mir gerne eine Bewertung weiter unten auf dieser Seite. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf "Abschicken" klicken.

Notizen

Was sagst du zu diesem Rezept? Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept weiter unten bewertest. Sollte es dir nicht so gut gefallen haben oder solltest du Fragen haben, freue ich mich auch sehr über Anregungen und Kritik. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf “Abschicken” klicken.
Keyword Bunt, Regenbogentorte, Zebrakuchen

Rezept bewerten oder kommentieren