Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte

Spielt ihr auch gerne Brettspiele so wie ich? Habt ihr auch Freunde, die gerne spielen? Wenn ja, habe ich ein Rezept für euch, das echte Brettspielfans sehr glücklich machen wird. Denn das klassische und bekannteste Brettspiel ist wohl das gute alte Mensch-ärgere-dich-nicht. Nehmt euch also euren Lieblingsrührteig und macht eine Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte selber. Dabei könnt ihr sogar eine Partie um das erste Stück Kuchen spielen.

Spielfiguren
Spielfiguren

Welcher Teig eignet sich am Besten für die Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte?

Ich habe meine weiße Sachertorte als Basis genommen. Ihr braucht dazu nur die 1,5-fache Menge nehmen. Ihr könnt aber auch euren Lieblingsrührteig nehmen oder wenn es schnell gehen muss einen Fertigkuchen. Empfehlen würde ich euch jedenfalls einen trockenen Kuchen.

Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte

Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte

Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte inklusive Spielfiguren aus Fondant aus weißer Sachertorte.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Nachspeise, torte
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stücke
Kalorien 410 kcal

Equipment

  • Viereckige Form

Zutaten
  

  • Rührteig eurer Wahl
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • etwas roten, grünen, schwarzen, weißen und gelben Fondant
  • 100 g Zartbitterkuvertüre

Anleitungen
 

  • Bereitet den Rührteig eurer Wahl zu.
  • Danach überzieht ihr den Kuchen mit weißer Kuvertüre.
  • Stellt aus dem schwarzen, gelben, grünen und roten Fondant jeweils vier Spielfiguren her. Dazu jeweils eine kleine Kugel formen und eine zweite Kugel rollen und zwischen den Händen zu einem Kegel rollen. Die Kugel oben auf die Spitze setzen.
  • Dazu rollen wir die vier Farben nochmal neu aus und stechen jeweils acht kleine, runde Plättchen aus (Durchmesser ca. 1 cm) und ein größeres Plättchen (ca. 2 cm) aus.
  • Der weiße Fondant wird ebenfalls ausgerollt und wir stechen 28 große Kreise aus (ca. 2 cm Durchmesser).
  • Legt die Plättchen so wie auf dem Foto abgebildet zusammen.
    Mensch-ärgere-dich-nicht-Torte
  • Ihr könnt die Plättchen nun mit dunkler Kuvertüre umranden, müsst es aber nicht. Dazu braucht ihr eine Squeeze Flasche oder einen Spritzbeutel mit winzigem Löchlein.
  • Am Ende formen wir noch eine lange Rolle aus dem roten Fondant und legen diese einmal um das Spielfeld.
  • Nun stellen wir noch die Figuren drauf und fertig ist die Torte.
  • Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse mir gerne eine Bewertung weiter unten auf dieser Seite. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf "Abschicken" klicken.

Notizen

Was sagst du zu diesem Rezept? Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept weiter unten bewertest. Sollte es dir nicht so gut gefallen haben oder solltest du Fragen haben, freue ich mich auch sehr über Anregungen und Kritik. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf “Abschicken” klicken.
Keyword Brettspiel, Mensch ärgere dich nicht

1 Bewertung

  1. Wally

    8. August 2020 at 9:57

    5 stars
    Eine tolle Idee und sehr lecker,!

Rezept bewerten oder kommentieren

Rezept Bewertung