Amerikaner wie vom Bäcker

Diesmal geht es um Amerikaner. Ich liebe sie und wollte sie schon lange mal selber backen. Dachte aber immer sie seien sehr schwierig und man braucht eine Form dafür. Ist gar nicht so, ganz im Gegenteil. Ich hätte nie gedacht, dass das Rezept so leicht, schnell und gelingsicher ist. Und sie schmecken tatsächlich ganz genau wie beim Bäcker, nur besser 🙂 Ich zeige euch wie man sie ohne Form backt und mit Glasur verziert. Ich hab die Amerikaner allerdings etwas kleiner gemacht als das original. Bei meinen Kollegen gingen sie weg wie die warmen Semmeln und es gab großes Lob. Deshalb ist dieses Rezept mein neuer Tipp für euch. Probiert es aus. Wer lieber echtes amerikanisches Gebäck mag, kann sich gerne mal mein amerikanisches Chocolate Chip Cookies Rezept anschauen.

Amerikaner wie vom Bäcker

Amerikaner wie vom Bäcker

Rezept für Amerikaner wie vom Bäcker ohne Form. Verziert mit einer Zuckerglasur.
Zubereitungszeit 37 Min.
Backzeit 12 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Gebäck, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 15 kleine Amerikaner
Kalorien 190 kcal

Equipment

  • Backblech
  • optional: 10er Lochtülle und Spritzbeutel

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 80 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 30 g Stärke
  • 4 EL Milch
  • 2 Eier

Für den Guss:

  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Milch
  • 1 EL Wasser

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
  • Dann den Rest der Teigzutaten hinzufügen und alles verrühren.
  • Der Teig sollte jetzt sehr zäh sein.
  • Wenn ihr die Amerikaner in der Form sehr gleichmäßig haben wollt, empfehle ich euch eine 10er Lochtülle plus Spritzbeutel zu nehmen um den Teig auf das Blech zu spritzen. Entwederi hr macht kleine Amerikaner udn spritzt nur ein Häufchen auf das Blech oder alternativ könnt ihr auch mit einem Löffel ca. 8 cm große Teighäufchen auf dem Blech verteilen. Achtung, ihr solltet zwischen den Häufchen Abstand halten, da der Teig beim Backen stark aufgeht.
  • Das ganze ca. 12-15 Minuten im Ofen lassen. Die Kugeln sollten fest und goldbraun sein.
  • Verrührt nun den Puderzucker mit Milch und Wasser.
  • Ich empfehle euch die glatte Seite der Amerikaner darin einzutunken. Ihr könnt die Amerikaner aber auch genauso einfach damit bestreichen.
  • Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse mir gerne eine Bewertung weiter unten auf dieser Seite. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf "Abschicken" klicken.

Notizen

Was sagst du zu diesem Rezept? Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept weiter unten bewertest. Sollte es dir nicht so gut gefallen haben oder solltest du Fragen haben, freue ich mich auch sehr über Anregungen und Kritik. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf “Abschicken” klicken.
Keyword Amerikaner

Rezept bewerten oder kommentieren