Russischer Zupfkuchen mit Blaubeeren

Ich liebe Käsekuchen in allen Formen. Ob als Cheesecake oder mit Streuseln. Diesmal habe ich etwas ganz anderes ausprobiert, die Kombination mit Schokolade und frischem Obst. Also habe ich mich dazu entschieden Russischer Zupfkuchen mit Blaubeeren auszuprobieren. Schön fruchtig mit Creme und Schoko Note. Eine Wahnsinns Kombination und noch dazu ist der Kuchen sehr schnell gemacht und wirklich leicht. Probiert es aus!

Zutaten für eine kleines 32 x 28 cm Backblech

  • Teig:
    •  300 g Mehl
    • 150 g Butter
    • 1 Ei
    • 100 g Zucker
    • 25 g Backkakao
  • Füllung:
    • 150 g Zucker
    • 3 Eier
    • 500 g Magerquark
    • 200 g Sahne
    • 20 g Speisestärke
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 70 g Butter
    • 200 g Blaubeeren

 

 Zubereitung Russischer Zupfkuchen mit Blaubeeren

Alle Zutaten des Teigs gut verkneten. Die Backform mit einem Backpapier auskleiden und mit 3/4 des Teigs den Boden bedecken. Den Rerst des Teigs in den Kühlschrank geben. Kurz in die Kühltruhe geben. Den Ofen auf 180 grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter schmelzen. Nun alle Zutaten der Füllung miteinander vermischen. Die Füllung in die Backform geben und die Blaubeeren darauf verteilen. Nun wird der restliche Teig des Bodens ausgerollt und streifen längs rausgeschnitten. Ihr könnt auch mit Ausstechförmchen lustige Formen ausstechen. Das könnt ihr ganz nach euren Vorstellungen ausprobieren. Die Streifen oder ausgestochenen Teilstücke dann auf die Füllung legen. Den Kuchen nun ca. 45 Minuten backen lassen. Fertig ist der Russische Zupfkuchen mit Blaubeeren.

Leave a Reply