Panna Cotta

Ich habe euch italienische Rezepte versprochen und deshalb geht es weiter mit einem Klassiker, die Panna cotta. Um ganz ehrlich zu sein, kannte ich sie vor meiner Italienreise nur in Verbindung mit Erdbeersauce. Aber in Italien wird sie standardmäßig mit Erdbeeren oder Schokolade serviert. Als ich sie also ganz neugierig mit Schokolade probierte, wusste ich ich will sie nie wieder anders essen. Ich habe im Rezept leider keine Schokosauce, da ich aus Italien eine wirklich gute mitgebracht habe. Werde das aber evtl. zeitnah ergänzen, wenn ich das Rezept nochmal mache. Für den Geschmack empfehle ich euch wirklich eine echte Vanilleschote zu benutzen, nicht nur Vanillezucker. Das ist einfach ein deutlicher Geschmacksunterschied. Wer lieber ein anderes italienisches Rezept ausprobieren möchte, sollte sich mal mein Tiramisurezept anschauen. Wer lieber italienischen Kuchen mag, schaut sich am Besten das leckere Crostata Rezept an.

Panna cotta mit Schokolade
Panna cotta mit Schokolade

Wie wird die Panna cotta gelingsicher?

Wie löse ich die Panna cotta aus den Förmchen? Hier gibt es einen kleinen Trick, den ich auch ausprobiert habe. Fahrt mit einem kleinen, dünnen Messer einmal rundherum am Rand zwischen Creme und Form entlang. Dann stellt sie kurz in ein heißes Wasserbad (Vorsicht, es darf kein Wasser in die Form laufen). Anschließend Form abtrocknen und auf einen Teller stürzen. Die Creme wird hier immer noch nicht leicht herausrutschen. Ihr müsst etwas klopfen und sie mit Schwung herausholen, aber sie wird ohne Risse und als Ganzes herauskommen.

Wie kann ich die Gelatine ersetzen? Ihr könnt die Gelatine einfach mit Agar Agar ersetzen. Das ist gar kein Problem.

Italienische Panna cotta mit Schokolade und Erdbeeren
Italienische Panna cotta mit Schokolade und Erdbeeren
Panna Cotta

Panna Cotta

Panna cotta Rezept original italienisch zum einfachen nachmachen. Inklusive Tipp wie man die Panna cotta ohne Risse und im Ganzen aus den Förmchen bekommt und wie ihr Panna Cotta ohne Gelatine machen könnt.
Zubereitungszeit 8 Stdn. 20 Min.
Kühlzeit 8 Stdn.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 443 kcal

Equipment

  • 4 kleine Förmchen

Zutaten
  

  • 500 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • Flüssige Schokolade oder Beeren zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanilleschote nicht wegschmeißen.
  • Sahne zusammen mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und der Vanilleschote in einen Topf geben.
  • Sahnemischung kurz aufkochen und danach 12 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Gelatine Blätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen.
  • Nach der Kochzeit die Vanilleschote nun aus der Sahne entfernen.
  • Danach die Blätter herausholen, ausdrücken und in die Sahnemischung geben. Umrühren bis alles aufgelöst ist.
  • 4 kleine Förmchen mit eiskaltem Wasser ausspülen.
  • Die Sahne in die Förmchen füllen.
  • Mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Zum Servieren mit einem kleinen Messer am Rand zwischen Creme und Förmchen entlangfahren.
  • Das Förmchen kurz in heißes Wasser stellen.
  • Dann auf einen Teller umkippen, etwas klopfen und die Panna Cotta fluppt aus dem Förmchen.
  • Mit Beeren oder Schokolade garnieren.
  • Wenn dir das Rezept gefallen hat, hinterlasse mir gerne eine Bewertung weiter unten auf dieser Seite. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf "Abschicken" klicken.

Notizen

Was sagst du zu diesem Rezept? Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Rezept weiter unten bewertest. Sollte es dir nicht so gut gefallen haben oder solltest du Fragen haben, freue ich mich auch sehr über Anregungen und Kritik. Einfach die Sterne anklicken, etwas schreiben und auf „Abschicken“ klicken.
Keyword Panna Cotta, Pudding, Sahne

Rezept bewerten oder kommentieren

Rezept Bewertung