Oma’s Rezept für Nougatkipferl

Ich habe euch ja neulich schon das tolle Vanillekipferl Rezept meiner Oma vorgestellt. Heute machen wir mit Nougatkipferl weiter. Ich bin ja ein riesiger Nougatfan. Deshalb stehen die jedes Jahr auf meiner Backliste. Ihr könnt euch selber aussuchen ob ihr lieber Helle oder dunkle Kuvertüre nehmt zum eintauchen. Ich mag die helle ja viel lieber. Viel Spaß euch mit dem Rezept.

Zutaten für ca. 4 Bleche Nougatkipferl
  • 100 g Butter
  • 200 g dunkler Nougat
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Vollmilch- oder/und Zartbitterkuvertüre

 

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen. Die Butter und den Nougat miteinander verkneten. Anschließend den Rest der Zutaten (bis auf die Kuvertüre) dazu kneten.

Jetzt formen wir die Kipferl. Dazu eine Daumengroße Portion Teig nehmen und zwischen den Handflächen zu einer Kugel formen. Nun zwischen den Handflächen aus dem Teig eine kleine Rolle formen, sodass die Spitzen dünner sind als die Mitte. Tipp: die besten Nougatkipferl Formen entstehen nur mit drei bis vier Rollbewegungen. Wenn man zu lange formt läuft man Gefahr, dass die Spitzen zu dünn werden, was sie später brechen lässt. Habt etwas Geduld. Auch ich brauche jedes Jahr ein paar Kipferl bis ich es wieder raus habe. Passt auf, dass euer Hände immer etwas fettig sind, sonst wird der Teig trocken und die Kipferl werden porös.

Wenn wir das geschafft haben, formen wir aus den Rollen ein U und legen es auf das mit Backpapier belegte Backblech. Am besten ihr lasst zwischen den Röllchen ein bisschen Abstand, weil sie im Ofen noch etwas aufgehen. Danach ca. 15 Minuten im Ofen backen. Bei der Hälfte der Zeit das Blech einmal wenden.

Nach der Backzeit auskühlen lassen.

Nun erwärmen wir die Kuvertüre im Wasserbad. Die Nougatkipferl werden nun mit den Spitzen in die Kuvertüre getaucht und am Rand der Kuvertüreschüssel mit der Unterseite abgestriffen. Am besten so auf ein Backpapier legen und auskühlen lassen.

Fertig sind die Nougatkipferl 🙂

Leave a Reply