Orangen-Madeleines mit weißer Schokolade

Die Tage werden ja jetzt langsam so ein bisschen Kürzer und draußen wird es kälter. Bei mir steigt da immer die Lust auf Kuchen und Schokolade. Für Plätzchen und Weihnachtsgebäck ist es zwar noch etwas früh. Deshalb habe ich heute mal für euch eine leckere Alternative. Orangen-Madeleines mit weißer Schokolade. Super fluffig und richtig lecker. Sie gehen ganz schnell und sind leicht gemacht. Alles was ihr braucht ist diese Backform. Probiert es aus 🙂

 

Zutaten für ca. 19 Orangen-Madeleines

  • 2 Eire
  • 1 Prise Salz
  • Schale einer Orange
  • 1 EL Orangensaft
  • 50 g Butter
  • 55 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 130 g weiße Kuvertüre

 

Zubereitung

Zuerst den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Eier mit dem Salz aufschlagen (ca. 5 min.). Dann die Orangenschale und den Saft hinzugeben. Anschließend Mehl und Backpulver mischen und zur Masse hinzugeben. Die Butter schmelzen und ebenfalls hinzugeben. Dabei die Küchenmaschine immer weiter schlagen lassen. Nun müssen wir noch die Backform einfetten und Einmehlen, da die Madeleines leicht an der Form kleben bleiben. Dann in jede Mulde etwas Teig geben. Nicht zu viel, da der Teig noch aufgeht. Ca. 9 Minuten im Ofen backen. Anschließend in der Form auskühlen lassen und dann rausholen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Madeleines von einer Seite hineintunken. Wer möchte kann sie nun noch mit Orangenschalen bestreuen.

Leave a Reply