Eistee und Eis am Stiel selbstgemacht

Bei den heißen Temperaturen wünscht man sich doch nichts anderes als eine erfrischende Abkühlung. Geht es euch auch so? Ein kühles Getränk oder ein leckeres Eis am Stiel sind da naheliegend, aber auch ungesund und Kalorienbomben. Ich hab mich für euch mal auf die Suche nach erfrischenden Alternativen gemacht und bin auf tolle Sachen gestoßen. Denn diese Alternativen sind nicht nur gesünder, nein sie schmecken auch genauso lecker. Da ist zum einen der selbstgemachte Eistee, der auch ohne Zuckerzusatz super schmeckt und erfrischend ist. Hierbei setze ich vor allem auf Tee und frische Früchte. Und zum anderen haben wir selbstgemachtes Eis, das nicht nur super leicht und ohne Eismaschine zuzubereiten ist, sondern auch noch echtes Eis am Stiel Feeling hat. Das tolle an beiden ist, ihr könnt beliebig mit Früchten variieren. Ich hab mich bei dem Eis für Kiwi entschieden. Ihr könnt das aber mit jeder beliebig anderen Frucht machen oder auch Früchte kombinieren. Genauso wie der Eistee. Einfach eure Lieblingsfrüchte hineingeben. Meine Rezepte sind nur Beispielhaft. Wobei der Eistee mit Himbeeren, und Zitrone schon meine Lieblingsgeschmackskombi ist. Rezepte findet ihr unten. Probiert es aus!

 

Zutaten für Eistee:

  • Zitronentee
  • 1 Zitrone
  • Tiefkühl Himbeeren
  • Eiswürfel

 

Zutaten für Eis am Stil

  • 400 g Kiwi (oder beliebige andere Frucht)
  • 60 g Puderzucker (wenn die Frucht noch nicht so reif ist benötigt ihr mehr Zucker)
  • 100 ml Wasser
  • Förmchen für das Eis
  • 8 Holzstäbchen

 

Eistee
Eistee

Zubereitung des Eistees

Bei dem Eistee muss ich jetzt dazu sagen, dass ich eine Special-T Teemaschine habe. Dort benutze ich immer den Lemon Tee als Basis. Ihr könnt aber jeden beliebig anderen Zitronentee oder auch Fürchtete verwenden. Das klappt genauso. Einfach eine Tasse aufbrühen (oder auch mehr) und mit Eiswürfel auffüllen, bis der Tee kalt ist. Dann schneidet ihr die Zitrone in Scheiben (2 Scheiben pro Tasse) und gebt so viele gefrorene Himbeeren hinein wie ihr wollt. Ich nehm immer ca. eine Handvoll. Schon ist der Eistee fertig. Geht schnell oder? 🙂 Und schmeckt wirklich lecker!

 

Zubereitung des Eis am Stiel

Eis am Stiel
Eis am Stiel

Für das Eis müssen wir jetzt zunächst die Früchte pürieren. Das könnt ihr mit einem Mixer oder Pürierst machen. Anschließend gebt ihr den Puderzucker und das Wasser hinzu und püriert oder mixt nochmal kurz weiter. Nun füllt ihr das Gemisch in die Förmchen. Nun leckt ihr den Deckel auf die Form und steckt die Holzstäbchen in die dafür vorgesehenen Löcher etwa bis zur Hälfte hinein. Das Eis sollte jetzt ca. 6 Stunden in der Gefriertruhe bleiben. Danach ist das selbstgemachte Eis am Stil fertig 🙂

Leave a Reply